Was sind Drop-outs.

Bei einer unsachgemässen Digitalisierung von VHS, video8 oder MiniDV-Kassetten können hässliche Fehler auftreten, sogenannte Drop-outs. Sie stammen entweder von der Kamera oder wurden vom Abspielgerät bei der Digitalisierung im Nachhinein verursacht. Sollten sie schon bei der Aufzeichnung mit der Kamera entstanden sein, kann dies leider nicht mehr korrigiert werden. Vereinzelte kurze Drop-outs sind bei VHS, video8 oder MiniDV normal, ganz ohne geht es leider nicht. Sind jedoch auf der Digitalisierung längere Abschnitte fehlerhaft, sollten Sie dies auf keinen Fall akzeptieren, denn die Fehler stammen meistens von dreckigen und schlecht gewarteten Videorecordern.

 

Viele Anbieter verwenden zum Digitalisieren von MiniDV-Kassetten ausschliesslich einfache Handycams, welche Fehler verursachen können, die ein professioneller HVR-1500 Player noch problemlos und fehlerfrei abspielt. Für so einen Fall stehen bei mir zwei solche Geräte zur Überprüfung bereit. Bei der Überspielung auf Video-DVD ist es zudem unmöglich, Fehler im Nachhinein zu entfernen, es seih denn, die Kassette wird ein zweites Mal überspielt. Auf den Bildern sehen Sie die charakteristischen Drop-outs von MiniDV, video8 und Hi8 die bei einer fachgerechten Digitalisierung die absolute Ausnahme sein sollten.

 

Damit so etwas bei mir nicht passieren kann, wird nach der Digitalisierung jede Kassette von Anfang bis Ende kontrolliert, nicht nur 2, 3 kurze Stichproben wie die meisten Anbieter. Sollten längere Abschnitte fehlerhaft sein, kontrolliere ich die entsprechende Kassette ein zweites Mal. Wurde der Fehler von Ihrer Kamera verursacht, wird dies auf der Rechnung vermerkt und die fehlerhafte Stelle beim mp4 entfernt. Stammt der Fehler von meinen Abspielgeräten, wird der Abschnitt ein zweites Mal digitalisiert. Solche Fehler können über mehrere Minuten dauern und sollten bei einer fachgerechten und regelmässigen Reinigung der Videorecorder die Ausnahme sein.

 

Lassen Sie sich nicht blenden von Tausenden von 5 Sterne Bewertungen, die meisten Bewertenden haben Ihre Videokassetten seit 30 Jahren nicht mehr gesehen und besitzen auch keine Abspielgeräte mehr, um das Videomaterial nach erfolgter Digitalisierung auf Fehler und Qualität zu überprüfen.

Typische Drop-outs durch verschmutzte Abspielgeräte.

Postadresse
Oliver Vogler
Zentralstrasse 20
5610 Wohlen

Kontakt
Natel: 079 403 50 21
Festnetz: 056 470 50 21
Mail: info(a)digiproduction.ch

Dienstleistungen
Top moderne Digitalisierung von VHS-Kassetten für anspruchsvolle Kunden aus der Schweiz durch Fernsehprofi mit 30 Jahren Erfahrung. Aargau - Bern - Graubünden - Luzern - Solothurn - Zug - Zürich uvm.