• MiniDV digitalisieren lassen in der Schweiz

MiniDV digitalisieren in der Schweiz.

Ihre kostbaren MiniDV-Kassetten werden von mir persönlich mit grösster Sorgfalt und Diskretion in der Schweiz und in deutlich besserer Qualität digitalisier. Ich verfüge über 2 Sony HVR-1500 Top-End MiniDV-Abspielgeräte, diese Geräte sind mit einem Bandreiniger und einer Kopfreinigung ausgestattet, mit der eine fehlerfreie Digitalisierung Ihrer MiniDV-Kassetten gewährleistet ist. Meine hochwertigen MP4, lassen sich mit jedem PC, Mac, Smart-TV, Smartphone oder NAS-Server abspielen, besser und einfacher als mit jeder Video-DVD. Sie erhalten nicht nur das hochwertige MP4 sondern auch das Original AVI oder MOV, welches sich mit jedem Schnittprogramm bearbeiten lässt. Ihre MiniDV-Kassetten können Sie mir sehr gerne nummeriert in der gewünschten Reihenfolge mit der Post zustellen oder nach einer Terminvereinbarung persönlich vorbeibringen. Bitte hinterlassen Sie im Paket Ihre Kontaktdaten damit ich Sie bei Fragen anrufen kann. Ich akzeptiere keine fremden Datenträger, die passenden USB-Sticks oder Festplatten erhalten Sie von mir zum Einkaufspreis. Bei Fragen erreichen Sie mich unter 079 403 50 21 von Mo. - Fr. 08.00 - 20.00, Sa. 10.00 -18.00 (MAIL oder SMS 24/7). Mindestbetrag pro Auftrag 80 Franken zuzüglich Speichermedium, Mehrwertsteuer und Porto.

 

MiniDV und HDV digitalisieren für 40 Franken pro Stunde Video.

In deutlich besserer Qualität als auf Video-DVD.

Kein seriöser Anbieter wird Ihnen heute noch eine Video-DVD empfehlen. Ihrer MiniDV, DVCAM und HDV-Kassetten werden von mir in Originalqualität auf eine Festplatte digitalisiert. Sie erhalten das Original plus ein MP4, besser als jede Video-DVD. Sämtliche Korrekturen sind im Preis inbegriffen, es entstehen keine zusätzlichen Kosten. Die direkte Überspielung von MiniDV auf DVD ist seit ihrer Einführung vor 30 Jahren längst nicht mehr zeitgemäss und wird offiziell auch nicht mehr empfohlen. (Video-DVD & BluRay eignen sich nicht für die Archivierung. Nachzulesen auf Seite 51 in dieser Empfehlung aus dem Jahr 2017). Das Codierverfahren MPEG2, das für die DVD verwendet wird, arbeitet mit starken Kompressionsalgorithmen, welche dafür sorgen, dass für Auge und Ohr weniger relevante Informationen weggelassen werden. Unwiederbringlicher Informationsverlust ist die Folge. Im Gegensatz zur veralteten Video-DVD ist eine Festplatte garantiert kompatibel mit Fernseher, Computer oder Mac. Sie ist robust, nicht anfällig für Staub, Kratzer oder Wärme und lässt sich ohne grossen Aufwand und viel einfacher als eine Video-DVD duplizieren. Alle Erinnerungen auf einem Medium, abspielbereit in wenigen Sekunden, wo und wann immer Sie wollen.  

 

MiniDV auf DVD oder professionell digitalisiert, vergleichen Sie selber.

Bewertung alte Videokassetten digitalisieren
Nach oben