Digitalisieren von Videokassetten in Originalqualität.

Ich digitalisiere für Sie alte Videokassetten wie S-VHS, VHS, VHS-CDigital8, Hi8, video8 und MiniDV garantiert in Originalqualität. Die beste Qualität ist bei mir Standard und keine kostenpflichtige Option. Ihre Videokassetten werden von mir in Wohlen und nicht in einem Dritt-Welt-Land digitalisiert. Sie erhalten sämtliche Leistungen, welche bei den meisten Anbietern nur gegen Aufpreis erhältlich sind. Ihre Kassetten können Sie mir nach einer Terminvereinbarung persönlich vorbeibringen, oder mit der Post zustellen. Mindestbetrag pro Auftrag 100 Franken. Sie erreichen mich unter 079 403 50 21 (Mo. - Fr. 09.00 - 20.00 Uhr, Sa. 10.00 - 18.00 Uhr)    

 

Modernste Technik und top gepflegte Raritäten.

Bei mir sind Ihre kostbaren VHS, video8 und MiniDV in guten Händen.

Mit meinen 30 Jahren Erfahrung als Kameramann und Cutter beim Fernsehen, weiss ich, wovon ich spreche. Von mir erhalten Sie das Original Ihrer Videokassetten ohne die gängige Datenreduktion und ohne Qualitätsverlust. Ebenfalls im Preis inbegriffen, ein optimiertes mp4, besser als jede Video-DVD. Ein mp4 kann mit allen modernen Geräten wie Smart-TV, PC, Mac, Smartphone, Tablet oder einem NAS-Server sofort abgespielt werden. Selbstverständlich kann die Qualität alter Videokassetten nicht mit dem heutigen HD-Format mithalten, das rechtfertigt aber auf keinen Fall einen noch grösseren Qualitätsverlust durch eine unsachgemässe Digitalisierung. Schon heute verfügen 50% der neuen Computer standardmässig über kein DVD-Laufwerk mehr und die DVD wird zur Archivierung auch nicht mehr empfohlen (Seite 51). 

 

Alle Leistungen inklusive für 40 Franken pro Stunde Video.

Neue Videorekorder und Ersatzteile sind schon lange nicht mehr erhältlich und gute Geräte eine absolute Rarität. Ist ein Videokopf nach wenigen 1000 Stunden abgenutzt, kann das Gerät nicht mehr repariert werden. Ich digitalisiere mit modernster Technik und reduziere Ihre Erinnerungen weder mit VHS/DVD-Kombigeräten auf DVD noch digitalisiere ich mit einfachen Video-Grabbern, das alles hat seinen Preis.  Wenn Sie Ihre kostbaren Erinnerungen selber digitalisieren möchten, finden Sie hier wichtige Informationen für eine professionelle Digitalisierung. Sie benötigen lediglich einen Computer oder Mac, einen anständigen Analog-Digital-Wandler, eine Encoding Software und pro Videoformat ein Abspielgerät mit S-VHS oder noch besser FireWire Ausgang. Nicht zu vergessen, viel Zeit und Know-how. Sie verstehen Bahnhof? Kein Problem, ich übernehme das sehr gerne für Sie.

 

10 Gründe für eine Digitalisierung von Videokassetten auf Festplatte.

1. Die einfache Video-DVD fast 4.7 Gigabyte, eine Stunde Video ohne merklichen Verlust generiert jedoch 13 Gigabyte. Gut zu Vergleichen mit dem Versuch, 1.5 Liter Wasser ohne Verlust in ein 5-dl-Glas zu füllen. Bei einer Festplatte bleibt die Qualität erhalten, sie verfügt über genug Platz um die Kassetten mit minimaler Kompression zu speichern. Auch das Anschliessen und Abspielen am Fernseher ist ein Kinderspiel und erspart Ihnen mehr als nur den DVD-Player.     

 

2. Wenn Sie 20 Kassetten auf Video-DVD kopieren, haben Sie einen Stapel mit 20 DVDs. Diese müssen Sie geschützt vor Sonne, Staub, Kratzer und Fingerabdrücken bei möglichst konstanter Temperatur aufbewahren. Dieselben 20 Kassetten oder auch 50, finden ohne Probleme Platz auf einer kleinen Festplatte, Temperaturschwankungen, Staub, Kratzer oder Fingerabdrücke können ihr nichts anhaben.

 

3. Bei einem Kinoabend mit Freunden oder der Familie müssen Sie jedes Mal nach der richtigen DVD suchen und sie in den DVD-Player einlegen. Bei einer Festplatte bleiben sie bequem auf dem Sofa sitzen und zappen in Sekunden durch sämtliche Filme inklusive Bildvorschau.

 

4. Um weitere 20 Kopien anzufertigen, benötigen Sie eine Brennsoftware, müssen jede einzelne DVD zuerst einlesen, um sie danach auf eine neue DVD zu brennen. Aufwand pro DVD (60 Min.) gut 15 Minuten, Bedrucken nicht inbegriffen. Bei einer Festplatte starten Sie in wenigen Sekunden den Kopiervorgang und überlassen die Arbeit dem Computer, die Beschriftung bleibt erhalten.

 

5. Niemand kann Ihnen garantieren, dass die Video-DVD immer und auf allen Geräten störungsfrei abgespielt werden kann. Die Filme auf einer Festplatte können garantiert über den USB-Anschluss entweder am Fernseher, Computer oder Mac abgespielt werden.

 

6. Wenn Sie Ihre Videos selber schneiden möchten, muss zuerst jede einzelne DVD in ein elektronisches File konvertiert werden. Die Daten auf der Festplatte können wiederum in wenigen Sekunden direkt in ein Schnittprogramm importiert werden und das in bester Qualität.

 

7. Um eine Video-DVD abzuspielen, benötigen Sie immer einen DVD-Player. Im Moment sind DVDs noch verbreitet, es zeichnet sich aber klar ab, dass deren Zeit bald abgelaufen ist. 50% der neuen Computer verfügen standardmässig über keine Schreib-/Lesegeräte mehr). Die Filme auf einer Festplatte lassen sich auf einem Smart-TV, PC, Mac, Smartphone, Tablet oder auf Ihrem eigenen NAS-Server abspielen.

 

8. Eine Video-DVD ist nicht kompatibel mit einem Tablet oder Smartphone, so wie es die junge Generation heute verwendet, dazu müsste sie erneut konvertiert werden. Mein mp4 welche Sie neben dem Original AVI oder MOV erhalten ist kompatibel mit so gut wie allen modernen Abspielgeräten.

 

9. Sie möchten Ihre Filme mit Passwort geschützt auf YouTube, Vimeo, Instagram oder einem anderen Medienportal hochladen. Auch dazu müssen zuerst alle DVDs in ein passendes Format konvertiert werden. Die Daten auf einer Festplatte können sofort und ohne weitere Konvertierung hochgeladen werden.

 

10. Auch DVDs haben ein Verfalldatum, wenn sie nicht vorher durch Beschädigung unbrauchbar werden. Eine Festplatte ist so schnell dupliziert, dass im Handumdrehen mehrere Familienmitglieder Kopien besitzen. Ist eine Festplatte beschädigt, genügt ein Mausklick und die Filme sind ohne grossen Aufwand wieder verfügbar. Und wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, speichern Sie Ihre Filme zusätzlich z. B. auf Dropbox, da kann eine Video-DVD definitiv nicht mithalten.

 

Postadresse
Oliver Vogler
Zentralstrasse 20
5610 Wohlen

 

Kontakt
Natel: 079 403 50 21
Festnetz: 056 470 50 21
Mail: info(a)digiproduction.ch

 

Dienstleistungen
Digitalisierung von DVHS, S-VHS, VHS, VHS-C, video8, Hi8, Digital8, MiniDV, DVCAM, HDV, DVCPRO, BetaSP u.v.m. Firmenportraits - Reportagen - TV-Spots